Alfa Forum Schweiz  

Zurück   Alfa Forum Schweiz > Archiv > Klassische Alfas
Benutzername
Kennwort
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 13.08.2003, 15:08
anton.alfa anton.alfa ist offline
Maniac
 
Registriert seit: 09.09.2002
Beiträge: 524
Standard Scheiss FIAT

Scheiss FIAT...
Damit hat das ganze Drama begonnen.

Christoph
  #22  
Alt 13.08.2003, 15:43
Chrigi Chrigi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 2.947
Standard

stimmt..... viel gescheites haben die nicht gebracht.
  #23  
Alt 13.08.2003, 16:00
Benutzerbild von Spillo
Spillo Spillo ist offline
Maniac
 
Registriert seit: 20.02.2003
Beiträge: 578
Standard

Anstatt über FIAT zu meckern... überlegt mal, was wäre gewesen wenn Fiat Alfa NICHT übernommen hätte.....

Was wäre dann passiert? Ist für Euch ein halbes Glas Wasser halb voll oder halb leer???

Klar Fiat hat viele Fehler gemacht, aber als zum Zeitpunkt als Alfa von Fiat übernommen wurde, war das das BESTE was Alfa passieren konnte.

Es gab zu der Zeit KEINEN anderen Hersteller, der die Tradition trotzdem noch fortführen konnte....

Fiat hat das zugelassen... Alfa Romeo ist immer noch eine traditionsreiche Marke mit einem eigenen Charakter, was wir von anderen Herstellern nicht so sagen können....

Wieviele Marken habe TRADITION? Man kann sie auf einer Hand abzählen.... Selbst FORD der ja als inbegriff oder sogar als Erfinder der Autoherstellung gilt, hat nicht die Tradition im Rücken wie Alfa.

Dies musste wiedermal raus... will niemanden persönlich angreifen oder kritisieren. Deshalb bitte nicht persönlich nehmen.

Saluti Mico (Der immernoch lieber Fiat als Alfa-Besitzer weiss, als sonst irgendein anderer Autokonzern)
__________________
Alfa Giulietta Quadrifoglio 1750
Alfa 159 TI 1750 SW
Alfa Spider 2.0 Serie 4
... e la storia continua....

Le grandi auto parlano italiano
  #24  
Alt 13.08.2003, 16:39
firefox firefox ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 266
Standard

Hmmm was wäre wohl ohne FIAT passier!

Ganz einfach. ALFA Romeo wäre vielleicht konkurs gegangen und es gäbe sie nicht mehr aber eins wäre Sicher, der 75er wäre heute schon ein echter klassiker und es gäbe sicher genug Firmen, die die Ersatzteile produzieren würden!

Im Moment ist es eher so, das auch wenn die Firma besteht du keine anständigen Ersatzteile mehr bekommst! Für was brauch ich denn noch die Firma Alfa Romeo????

Klar wäre es schaade um die Modelle der neuen "FIAT"-Alfa Romeo's aber vielleicht wäre es nicht einmal so schlecht gewesen. Ohne Alfa wäre das gleiche bei der Fiat in den letzten Jahren auch passiert. Jetzt hält Alfa und Ferrari die Gruppe über Wasser! Nicht umgekehrt!!!!

Krasse Meinung, ich weiss, aber auch so eine muss es geben.
  #25  
Alt 13.08.2003, 16:43
firefox firefox ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 266
Standard

Zitat:
Zitat von Spillo
Wieviele Marken habe TRADITION? Man kann sie auf einer Hand abzählen.... Selbst FORD der ja als inbegriff oder sogar als Erfinder der Autoherstellung gilt, hat nicht die Tradition im Rücken wie Alfa.

Ford hat garantiert einiges an Traditionen zu bieten. FORD Europa vielleicht nicht aber FORD USA garantiert.
Die Legendären Thunderbirds, Mustangs, Fairlane, Torinos etc....

Diese Autos haben auch legenäre Rennerfolge erzielt!

Also bitte, immer schön langsam!
  #26  
Alt 13.08.2003, 21:35
Hans Hans ist offline
Maniac
 
Registriert seit: 01.08.2002
Beiträge: 634
Standard

Nicht zu vergessen den GT 40 , und die ganzen Kent-Triebwerke in den (richtigen) Lotussen. Lotus ergeht es eigentlich ganz ähnlich wie Alfa, fällt mir in diesem Moment auf... :hmm: :hmm:
  #27  
Alt 14.08.2003, 05:38
Benutzerbild von mariani
mariani mariani ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 25.06.2002
Beiträge: 1.076
Standard

Ford wollte damals Alfa kaufen, aber die Italiener haben das nicht zugelassen.
Damals war ich froh das Ford den Zuschlag nicht bekommen hat, heute bin ich mir da nicht mehr sicher ob das nicht die bessere Lösung gewesen wäre.

mariani
__________________
Am Anfang war Alfa
  #28  
Alt 14.08.2003, 12:55
Berlina69 Berlina69 ist offline
Member
 
Registriert seit: 17.06.2003
Beiträge: 21
Standard

naja, durch Fiat gibt es zwar noch den Markennamen(!!) Alfa Romeo, man muss sich aber glaub schon die ganze Geschicht anschauen, die zur Übernahme durch Fiat geführt hat!

Alfa war ja zu Beginn der 70er ein Staatsbetrieb und somit nicht privat sondern durch ein Staatskonsortium verwaltet. In diesem wurde Anfang der 70er beschlossen ein neues Werk für die Sud Produktion in Süditalien zu bauen um das wirtschaftliche Nord- Süd Gefälle zu mildern.
Nun waren die 70er in der Italienischen Politik stark von den Gewerkschaften beeinflusst (von den ganzen Schmiergeld und sonstigen krummen Geschäften in der Politik mal ganz zu schweigen!!) und diese spielten Ihre Macht auch gnadenlos aus.
Somit kam die Sud Produktion zu Beginn so gut wie gar nicht, später sehr schleppend in Gang, da die Belegschaft so gut wie ständig am streiken waren und die Rohkarrossen unbehandelt aus Platzmangel im Freien für mehrere Tage gelagert wurden (Wind, Regen und die Nähe zum Meer....!!!)
und anschliessend aus Zeitmangel (der Sud ging am Anfang ja weg wie warme Semmeln und war und ist ja auch ein top Auto) einfach nur noch lackiert wurden, was unter anderem auch die kurze Lebensdauer dieser Modelle erklärt (wenn auch zu dieser Zeit wirklich alle Autos unter starkem Rostbefall litten- schlecht Blechqualität usw...).
Somit war der Ruf von Alfa Romeo nachhaltig ruiniert!!!

Eine Marke die vor dem Krieg als absolutes Non Plus Ultra in der Automobiltechnik (und auch vom Preis her!!) als absolutes Premiumprodukt galt !!
Apropos Ford: Henry Ford sagte einmal, dass wenn ein Alfa an ihm vorbei fährt, er jedesmal den Hut zieht- dass sagt ja schon einiges aus!!
Und in den 50er-70er änderte sich da auch nicht mehr viel dran, ausser dass man sich eher auf die Massenproduktion verlagerte, was den Preis drückte und die Technik von den Rennprototypen bis hin zum Milchwagen die ähnliche war (zumindest bei allem mit 4 Zylindern!!)
Ok, sorry bin glaub etwas vom Thema abgeschweift..... :-D
Auf jedenfall nutzte Fiat all seine Macht aus um Gewerkschaftsfunktionäre und Leute in der Regierung zu bestechen und somit konnte Sie auch Leute in Führenden Positionen bei Alfa Romeo einschleusen um die Firmenpolitik nachhaltig zu manipulieren (der Entwickler des Suds, Prof. Hruska wurde sogar mit äusserst fadenscheinigen Vorwürfen in den Knast gesteckt!! 8O ).

Nun, ja und was danach passiert ist, ist soweit bekannt- Fiat hat sich am Ende Alfa doch eingesackt :cry:

Wie nun Fiat mit der Geschichte von Alfa Romeo umgeht spottet ja wohl jeder Beschreibung das sieht man ja an Portello!! :cry:

so, hab nun aber glaub genug hier rumgelabert- und ändern können wir ja eh nichts ausser weiterhin die Geschichte von Alfa Romeo hochzuhalten und versuchen, dass so wenig wie möglich alte Alfas auf den Schrott wandern!!!

mit AR Milano Grüssen
andi
  #29  
Alt 14.08.2003, 21:20
anton.alfa anton.alfa ist offline
Maniac
 
Registriert seit: 09.09.2002
Beiträge: 524
Standard

Hallo Andi

Aus der Seele geschrieben !
Beim Thema Blech des Alfasud meine ich zwar, es war der zu hohe Anteil Recyclingblech schuld, nicht (oder nicht nur), dass die Karossen herumlagen. Anyway, mein Alfasud Sprint wurde methusalemmässige 7 Jahre alt !
Zum Thema Tradition hochhalten: Du machst das dem Nick nach mit einer Berlina. Habe immer noch 4 gute Türen (und sonstigen Krimskrams) günstig abzugeben.

Gruss

Christoph
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:39 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Das Alfa Forum Schweiz ist das Gemeinschaftsforum von alfisti.ch, Quadrifoglio.ch, alfaromeo-classic.com und der Squadra Sportiva Classica