Alfa Forum Schweiz  

Zurück   Alfa Forum Schweiz > Archiv > Aktuelle Modelle und Newtimer
Benutzername
Kennwort
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.12.2004, 10:44
kpw kpw ist offline
Member
 
Registriert seit: 27.10.2003
Beiträge: 51
Standard Neues Sportfahrwerk ist eine Katastrophe!

Hallo,

ich habe mir in meinen GTV ein neues Fahrwerk einbauen lassen:
Bilstein B6-Sportstoßdämpfer und passende Eibach Pro-Kit-Federn.
Zusätzlich habe ich mir noch eine Alu-Domstrebe einbauen lassen.
Das Ergebnis des Umbaus mit anschliesender Spureinstellung:
Das Fahrverhalten ist jetzt unter aller Sau!!!!!!
Das Auto hält kaum noch die Spur (vor allem bei schneller Fahrt
und Bodenunebenheiten), und auf langgezogenen Autobahnkurven
(bei engen sowieso) und beim Überholen auf Landstraßen fängt der
Wagen, insbesondere an der Hinterachse, an zu "schwimmen" und
schaukelt sich auf (alles andere als das sprichwörtliche Brett).
Wenn man bedenkt, dass ich eines der vermeintlich besten (und
wahrscheinlich auch teuersten) Nicht-Gewindefahrwerke drin habe,
ist das jetzige, instabile Fahrverhalten absolut inakzeptabel.
Am Anfang hab ich gedacht, die hätten vergessen, ein Hinterrad
richtig anzuziehen, so hat sich das angefühlt...
Meine Vertragswerkstatt meint, dass das normal ist und am härteren
Fahrwerk liegt, wodurch Bodenunebenheiten jetzt vornehmlich als
Längsschwingungen an die Hinterachsstabis übertragen werden.
Außerdem wäre das Sportfahrwerk auch nicht gerade auf die 16-Zoll
Winterreifen ausgelegt.
Mit dem Serienfahrwerk konnte ich langgezogene Autobahnkurven
ohne Problem mit weit über 200 km/h durchfahren, musste beim
Geradeausfahren eigentlich nie korrigieren und konnte BAB-Aus-
und Auffahrten immer zügig befahren.
Damit ist jetzt erstmal Schluss...
Von Bilstein und Eibach selbst habe ich bezüglich des Problems
noch keine Rückmeldung erhalten.
Hat außer mir sonst noch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gruß
kpw
  #2  
Alt 03.12.2004, 12:16
Benutzerbild von evo
evo evo ist offline
Alfa Forum Inventar
 
Registriert seit: 01.07.2002
Beiträge: 2.908
Standard

Wieviel ist die Tieferlegung...? Wurde nur die Spur kontrolliert..?
__________________
The "real" Alfa Arna with the 2008 Lui Approval
  #3  
Alt 03.12.2004, 14:14
kpw kpw ist offline
Member
 
Registriert seit: 27.10.2003
Beiträge: 51
Standard

Die Tieferlegung beträgt ca. 30 mm, also nicht gerade extrem (was bei dem (vorne) ohnehin tiefliegenden GTV auch empfehlenswert ist).
So weit ich weiß, wurde nur die Spur eingestellt - so wie üblich bei einem Stoßdämpferwechsel. Ich glaube auch nicht, dass die Werkstatt, die sonst eigentlich ganz fähig ist, ausgerechnet bei einem fast schon alltäglichen Fahrwerkseinbau "pfuscht".
  #4  
Alt 03.12.2004, 15:49
Benutzerbild von Simonne
Simonne Simonne ist offline
Member
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 415
Standard Wohl kein Pfusch

Ich wundere mich nicht über die Verschlechterung. Meiner Meinng nach ist das GTV-Fahrwerk ab Werk schon perfekt und jeder, der daran rumbastelt, muss damit rechnen, dass sich das Fahrverhalten verschlechtert. Etwas perfektes kann man nunmal nicht besser machen und nicht jedem Fahrzeug tut ein anderes Fahrwerk gut...

Ich würde den ganzen Krempel wieder ausbauen lassen, auch wenn er viel Geld gekostet hat. Aber das ist wahrscheinlich besser, als sich ständig über das besch... eidene Fahrverhalten zu ärgern.

Gruss

Simonne
__________________
Wenn gutes Deutsch Glückssache ist, kenne ich ein paar Leute mit einer extremen Pechsträhne...

www.simonne.ch
  #5  
Alt 03.12.2004, 15:53
Benutzerbild von iwan
iwan iwan ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 25.06.2002
Beiträge: 2.947
Standard

nun, das problem ist halt, dass 99 % der federn/fahrwerke nur der optik
wegen eingebaut werden.

gruss
iwan
__________________
Aus dem All betrachtet, ist die Erde weiss und blau. Das kann kein Zufall sein
  #6  
Alt 03.12.2004, 16:17
quasi01 quasi01 ist offline
Maniac
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 567
Standard Re: Wohl kein Pfusch

Zitat:
Zitat von Simonne
Etwas perfektes kann man nunmal nicht besser machen und nicht jedem Fahrzeug tut ein anderes Fahrwerk gut...

Wer hat dir denn dieses Märchen erzählt.

@kpw
Nochmals ALLE Fahrwerksparameter einstellen lassen, wenn keine Besserung, hinten Originaldämpfer wieder rein, wenn keine Besserung vorne auch wieder Originaldämpfer rein. Wer hat dir denn die Kombination Eibach/Bilstein für den 916er empfohlen?
Was verstehen Vertragshändler schon von Fahrwerken...., das lässt man von Leuten einbaun die schon erfahrung haben mit gewissen Feder/Dämperkombinationen. Und....mit 18Zoll dürfte das Problem noch drastischer werden.
Achja nochwas. Wenn man ein Auto schneller machen will, fängt man nicht beim Motor damit an!!!!

Gruss Martin
__________________
Oo==V==oO
  #7  
Alt 03.12.2004, 16:26
Benutzerbild von Alfa_156
Alfa_156 Alfa_156 ist offline
Alfa Forum Inventar
 
Registriert seit: 23.09.2002
Beiträge: 3.294
Standard Re: Wohl kein Pfusch

Zitat:
Zitat von Simonne
Meiner Meinng nach ist das GTV-Fahrwerk ab Werk schon perfekt

So ein Quatsch kann auch nur eine Frau ablassen :roll: :roll: :roll: Der GTV ist original so hoch und schwammig, da wird man ja seekrank!!



Ein Kumpel hatte am GTV Koni-Dämpfer mit Apex-Federn verbaut und war sehr zufrieden. Die Karre lag wirklich gut.

Wieso hast Du nicht etwas komplettes von KW eingebaut, meinetwegen das Competition-Fahrwerk?? wäre auch etwas vom feinsten gewesen?

über die kombination Eibach/Bilstein kann ich leider nichts sagen aber von Deinem Beschrieb her tönt's ja ganz schlecht.
  #8  
Alt 03.12.2004, 16:41
Benutzerbild von evo
evo evo ist offline
Alfa Forum Inventar
 
Registriert seit: 01.07.2002
Beiträge: 2.908
Standard

Das Fahrwerk des GTV ist schon sehr gut original, aber mit einem richtigen
Fahrwerk kann es durchaus verbessert werden, natürlich sinnlos wenn man
damit nur Einkaufen geht...

Also meine persönliche Erfahrung mit den Bilstein Dämpfer war eingentlich
immer bestens kenne keine besseren Dämpfer für die Strasse. Als erstes
müssten einmal wirklich nochmal auf einer guten Achsmessanlage alle
Parameter gecheckt werden. Zudem würde ich alle Gummilager und
Gelenke der Mehrlenkerhinterachse kontrollieren es kann sein das
diese bereits leicht verschliessen waren und jetzt durch den Einbau
des Fahrwerks und der neuen Position der Lenker ganz hinüber sind.
__________________
The "real" Alfa Arna with the 2008 Lui Approval
  #9  
Alt 03.12.2004, 17:49
Benutzerbild von Bertone1973
Bertone1973 Bertone1973 ist offline
Member
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 357
Standard Re: Wohl kein Pfusch

Zitat:
Zitat von Simonne
Etwas perfektes kann man nunmal nicht besser machen und nicht jedem Fahrzeug tut ein anderes Fahrwerk gut...


massen-serienanfertigungen sind nie perfekt und prinzipiell immer verbesserbar...

gruss

Bertone1973
__________________
Bertone per sempre !
  #10  
Alt 04.12.2004, 14:41
Benutzerbild von wpa
wpa wpa ist offline
Maniac
 
Registriert seit: 15.01.2004
Beiträge: 529
wpa eine Nachricht über Skype schicken
Standard

ciao

Die originalen Fahrwerke sind meistens ziemlich gut (besonders beim GTV) da die Federn und Dämpfer miteinander abgestimmt wurden.

Nur mit einem Gewindefahrwerk kann man eine bessere oder gleiche Leistung erreichen, meistens liegt die Verbesserung am tieferen Schwerpunkt des Auto.

saluti
wpa
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:58 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Das Alfa Forum Schweiz ist das Gemeinschaftsforum von alfisti.ch, Quadrifoglio.ch, alfaromeo-classic.com und der Squadra Sportiva Classica